DIE IDEE

Die Idee für meine Tapeten ist, die beruhigende Kraft der Wiederholung durch beabsichtigte Unregelmäßigkeiten aufzulockern. Das heißt in der Umsetzung, dass die Druckelemente sich zwar wiederholen, die Wiederholung jedoch nicht direkt wahrgenommen wird.

Sich Zeit lassen und morgen doch noch etwas Neues entdecken: Der erste Blick erschließt ein visuelles Phänomen dadurch, dass Bekanntes wiedererkannt oder -erinnert wird. Mit meiner Gestaltung möchte ich dem Betrachter die Möglichkeit geben, auch beim zweiten Blick etwas Überraschendes zu entdecken und darüber zu staunen, es beim ersten Mal übersehen zu haben. Jeder sieht anders …

Über mich »
Über Herstellung »

Malerei auf Papier und Leinwand
Offenes Atelier · Samstag 07.12.2019 · 15–20 Uhr
Kletkamp 5A · 24327 Kletkamp
Einladung